Herzlich Willkommen Ihr Peter Kremer
Herzlich WillkommenIhr Peter Kremer

Blinde Zerstörungswut, halbstarke Chaoten

 

 

 

 

 

Die Bushaltestelle hier in der Biedenkopfer Straße hat nun gar keine Scheiben mehr.
Hirnlose Vandalen haben mal wieder zugeschlagen und die letzte verbliebene Scheibe auch noch zerstört. Es ist nicht zu glauben, wozu manche Menschen fähig sind.

Auch hier waren Chaoten am Werk: Am 29. September, am hellichten Tag, haben Halbstarke das erst vor wenigen Wochen aufgestellte Kleinkinder-Spielgerät komplett mit Fundamentkegel aus dem Boden gerissen. Schaden hier (weil das Spielgerät auch in sich verzogen und unbrauchbar ist): ca. 2.000 € incl. Arbeitslohn.

Offenbar in der Nacht vom 06. auf den 07. August 2016  haben ein oder mehrere Randalierer in Gladenbach mal wieder zugeschlagen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne Hirn und Verstand wird hier öffentliches Eigentum mutwillig zerstört. Mittlerweile sind rd. 20 Scheiben im gesamten Stadtgebiet zerstört worden. Wenn wir dafür Ersatz anschaffen (und nur so macht ein Buswartehäuschen ja auch auch Sinn), dann müssen hierfür ca. 40.000 € an Steuergeldern aufgebracht werden. Geld, was wir weiß Gott sinnvoller einsetzen könnten. Jeder von uns wird dafür etwas zahlen müssen oder aber es wird an anderer Stelle eingespart werden müssen. Der Schadensbetrag entspricht in etwa dem jährlichen Zuschuss an die Sportvereine im Stadtgebiet zur Unterhaltung ihrer Anlagen. Aber so weit reichen die Hirnwindungen der Randalierer offenbar nicht, um das zu verstehen. Du oder Ihr - tut mir einfach nur leid...

Am Morgen des 15. August  erreicht mich von unserem Bauhofleiter und von der Polizei die Nachricht, dass  die Scheiben von 6 (!!) weiteren Buswartehäuschen zerstört wurden. Also nochmal rd. 12.000 € Schaden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Kremer, Gladenbach 2017